Thomas Christian

Thomas Christian wurde 1951 in Linz geboren und lebt in Wien. Er erhielt seinen ersten Violinunterricht im Alter von sieben Jahren; ein Jahr später trat er zum ersten Mal öffentlich auf. Mit elf Jahren gewann er den österreichischen Geigerwettbewerb. Weitere Studien absolvierte er bei dein New Yorker Violinpädagogen Theodore Pashkus und bei Jascha Heifetz in Los Angeles. Mit neunzehn Jahren debütierte er mit dem ersten Violinkonzert in D-Dur von Paganini in der New Yorker Carnegie Hall, Seither konzertiert er als Solist in fast allen Ländern Europas, den Vereinigten Staaten und Asien.

Mehr Lesen »

Ensemble

Thomas Christian ist Gründer und Primarius des "Wiener Streichquintetts", welches seit 1986 in intensiver [...]

Mehr Lesen »

Repertoire




Mehr Lesen »